Warum die aktuelle Lage eine Chance für deine Finanzen ist

You are currently viewing Warum die aktuelle Lage eine Chance für deine Finanzen ist
Teile diesen Beitrag

Ich muss dir etwas gestehen: Ich habe komplett aufgehört, Nachrichten zu lesen. Ich, die unter anderem Europapolitik studiert hat. Deren Job noch vor einem Jahr darin bestand, über jeden Vorgang in Brüssel informiert zu sein.

Warum ich das gemacht habe? Weil ich müde bin. Weil ich das Gefühl habe, das meine Kraft gerade nur für mich und meine nächste Umgebung ausreicht. Weil es mir so geht wie fast allen, mit denen ich spreche: Wir sind bereit für einen Neustart.

Wir wollen nicht „Back to Normal“

Wir sehen die zum Himmel schreienden Ungerechtigkeiten. Ganze Gruppen der Gesellschaft, die vergessen werden. Volle Fußballstadien und geschlossene Kindergärten. Frauen, die nicht mal mehr am Rande der Erschöpfung stehen, sondern zwischen fordernden Kindern in Quarantäne und fordernden Chefs schon längst darüber hinaus sind. Studenten, die noch keinen Hörsaal von Innen gesehen haben. Schüler*innen mit Depressionen. Fehlende Therapieplätze. Einsamkeit.

Und während wir keine Signale aus der Politik erhalten, dass sich etwas ändern wird, wollen wir auch nicht auf einen Neustart warten.

Wir wollen jetzt mehr Leben, mehr Glück, mehr Bewusstsein und weniger Autopilot. Wir wollen jetzt Selbstbestimmung, Unabhängigkeit, Erfüllung.

Wir möchten jetzt eine Welt schaffen, die gerechter, harmonischer, weicher ist. In der wir einfach nur wir selbst sein dürfen. In der wir keinen Stempel aufgedrückt bekommen. In der wir nicht bis an unser Lebensende warten, um das Leben mit unserer mickrigen Rente zu „genießen“.

Ziemlich lange Vorrede und warum ist das jetzt eine Chance für meine Finanzen?

Wir spüren die Veränderung, die sich in uns und in unserem Umfeld abspielt. Manchmal macht sie Angst. Aber wir können sie als Chance nutzen, unser Leben jetzt nach unseren Vorstellungen zu gestalten.

Viele Dingen haben wir auch schon geändert, manche unterbewusst. Unsere Ausgaben haben sich verändert, unsere Art, das Geld auszugeben. Unsere Prioritäten haben sich verändert, wofür wir unser Geld ausgeben. Wir haben vielleicht andere Ziele, die wir erreichen wollen und für die wir noch kein Geld zur Seite gelegt haben.

Egal, ob du deine Finanzen schon ganz gut im Griff hast oder noch am Anfang stehst, frage dich:

  • Passt mein aktuelles Budget noch zu meinem Leben?
  • Was hat sich verändert, was muss ich anpassen?
  • Wie muss ich meine Finanzen ausrichten, damit ich meine neuen Wünsche und Ziele erreichen kann?

Nutze diesen Moment, deine Finanzen neu auszurichten. Nutze diesen Impuls, den du jetzt spürst, um deinen neuen Lebensweg mit einer guten finanziellen Basis zu untermauern.

Teile diesen Beitrag